Wir sind ein kulturpädagogischer Verein, der ästhetische Frühbildung für Kinder im Vorschulalter ab 3  Jahren anbietet. Grundlegend für die Arbeit mit den Kindern sind die Erkenntnisse der Reggio-Pädagogik.

 

Ästhetische Frühbildung

Kinder erfahren durch breitgefächerte Angebote die besten Voraussetzungen, um ihr faszinierendes, kreatives Potential auszuschöpfen und zu erweitern. Verschiedene Techniken mit vielfältigen Materialien bieten die Gelegenheit, ihre handwerklichen Möglichkeiten und durch das künstlerische Tun ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Die Kurse werden von anerkannten Küstlern geleitet. Die Herangehensweise orientiert sich bei der ästhetischen Frühbildung an der Reggio-Pädagogik.

 

Das Kulturhaus Pablo e.V. bietet den Rahmen für die Förderung der Kreativität von klein auf durch Malerei, Formen, Objektbau,Kunstprojekte und musikalische Impulse durch ein grosses Spektrum an Carl Orff Instrumentarium, Malaktionen, Kunstprojekte, Ausstellungsbesuche und vieles mehr ...

 

Über uns

Das Kulturhaus Pablo ist als vom Land Rheinland-Pfalz anerkannte Jugendkunstschule ein kreatives Zentrum für Kinder und

Jugendliche, mittlerweile auch Erwachsene in Speyer. Pablo bietet, ergänzend zu Kita und Schule und unabhängig von diesen, fortlaufende Kurse zur ästhetischen Frühbildung, Projekte, Aktionen und Ausstellungen, Begabtenförderung, Angebote im Sinne der Inklusion, Vorträge und Veranstaltungen zum Thema Kunst und Kreativität.

 

Die Bedeutung von ästhetischer und kreativer Bildung wurde lange Zeit unterschätzt. Neuere Ergebnisse der Hirnforschung zeigen jedoch die große Bedeutung dieses Bereichs. Ästhetik umfaßt alles, was mit der Wahrnehmung zu tun hat. Die Selbstbildung des Menschen und sein Bild von der Welt sind untrennbar mit seinen Sinnen und den Möglichkeiten der Wahrnehmung verknüpft. Kreativität ist nicht nur für die ästhetische Aktivität notwendig, sondern auch Problemlösungskompetenz, die noch über den gestalterischen Bereich hinausweist.

 

Das Kulturhaus Pablo entwickelt auch dezidiert Angebote für Flüchtlingskinder aus Ländern, die sich im Kriegszustand befinden, wie beispielsweise Syrien oder Somalia.

 

Pablo bietet Raum und Anlässe für die Entwicklung der individuellen Kreativität und bildet somit die ganze Persönlichkeit. Wir folgen einem interdisziplinären Ansatz der Künste und suchen Kooperation anstelle von Konkurrenz zu anderen Institutionen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}